Bremer Bündnis für Bildung

ein Zusammenschluss des ZentralElternbeirats Bremen, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der GesamtschülerInnenvertretung Bremen, des Personalrats Schulen, des Grundschulverbands und der Schulleitungsvereinigung Bremen.

Über Monate hat sich das Bremer Bündnis für Bildung BBB mit den Bildungsbedingungen in Bremen befasst.

Das BBB hatte im Zeitraum März bis Mai eine Online-Petition unter dem Titel „Vorfahrt für Bildung“ (https://www.openpetition.de/petition/online/vorfahrt-fuer-bildung) geschaltet mit dem Ziel, dass die Bildungsinteressen in Bremen besser als bisher ihren Niederschlag im Haushalt finden müssen. Über 5.300 Unterschriften kamen zusammen. Kurz vor den Sommerferien wurden die Unterschriften dem Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber, und dem Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft übergeben.

 

Ein erster Erfolg ist zu verzeichnen, für den nächsten Doppelhaushalt werden insgesamt 232 Millionen Euro (für KiTa und Schulen) zusätzlich in den Bildungshaushalt eingestellt.